FLORIANFILMS

AGATHTA CHRISTIE

THE QUEEN OF CRIME

Buch ANNA STEUBER  Regie ANDRÉ SCHÄFER
ARTE Dokumania | 23. September 2018 auf ARTE


Agatha Christie: Keine andere Schriftstellerin kann so viele Superlativen für sich verbuchen wie sie. Sie ist die Begründerin des modernen britischen Kriminalromans und die meistverkaufte und meistübersetzte Autorin aller Zeiten. Doch wer verbirgt sich hinter diesen Rekorden? Der Film begibt sich auf eine biografische Spurensuche und Stück für Stück entsteht dabei das Portrait einer reiselustigen, wissbegierigen, unkonventionellen und doch tradiotionsbewussten Frau, die die Menschen – vor allem ihre britischen Landsleute – und ihre Befindlichkeiten wie kaum eine zweite verstand. Und die mit ihren Figuren Hercule Poirot und Miss Marple Kriminalermittler für die Ewigkeit erschaffen hat.

Kamera ANDY LEHMANN  Schnitt BIRGIT HEMMERLING  Redaktion Mechtild Lehning

DAS ERBE DER RÖMER

EINE FÜNFTEILIGE REIHE

Buch und Regie WILM HUYGEN
5*26 Minuten | 19.-23. November 2018 auf ARTE


In unserer Reihe „Das Erbe der Römer“ besuchen wir zusammen mit dem Fotografen Alfred Seiland fünf europäische Regionen, die bis heute von ihren römischen Spuren geprägt sind. Der Österreicher ist für sein Projekt „Imperium Romanum“ auf der Suche nach Bezügen zwischen Antike und Gegenwart und jagt damit der Frage nach unserer gemeinsamen europäischen Identität nach.

Kamera HARRY SCHLUND  Schnitt MARTIN SCHOMERS  Redaktion LINDE DEHNER

HERZENSBRECHER

Buch HARTMUT KASPER  Regie ANDRÉ SCHÄFER
52 Minuten | Radio Bremen/ARTE | 27. Juli 2018 auf ARTE


Die Liebe ist, wie es heißt, eine Himmelsmacht. Aber auch auf der Erde feiert sie manchen sichtbaren Erfolg, nicht zuletzt im Buch- und Zeitschriftenhandel. So gibt es – neben Krimi, Kochbuch und Fantasy – kaum ein Genre, das seit den Zeiten von Adam und Eva so erfolgreich ist wie der Liebesroman. Vielleicht ja, weil er die Eigentümlichkeiten dieser anderen Genres in sich vereint: voller Zauber und magischer Momente, nach bewährten Rezepten verfasst (dabei mit eigenen Noten versehen), und spannend wie ein Krimi, komplett mit Opfer und Täter.
Nur dass der Täter hier keine Gesetze, sondern Herzen bricht.

Kamera ANDY LEHMANN | JENS SCHADE | MARTIN PARET  Schnitt BIRGIT HEMMERLING  Redaktion MECHTILD LEHNING

MARIE MEETS MARX

EINE FÜNFTEILIGE WEBSERIE

Buch WERNER KÖHNE | Regie MARKUS AUGÉ
5*5 Min. | 28. April 2018 auf ARTE.TV


„Marie meets Marx" setzt sich mit der Bedeutung von Karl Marx und seinen Thesen für unsere heutige Gesellschaft auseinander. Was meinte Marx, wenn er vom „Fetisch der Ware“ sprach und warum sind manche Marken heute ein Paradebeispiel für diese Idee? Fragen wie diese sowie elementare Begriffe aus „Das Kapital“ werden spielerisch im Kontext unserer heutigen Zeit betrachtet.

Kamera TILL VIELROSE  Schnitt NICO SCHLEGEL  Redaktion BIRGIT KELLER-REDDEMANN | ANGELIKA SCHINDLER | ANETT SAGER | BERND SEIDL

RE: URLAUB IN TSCHERNOBYL

TOURISMUS UND ALLTAG IN DER SPERRZONE

Buch und Regie MARKUS AUGÉ
30 Minuten | WDR/ARTE | 20. September 2018 auf ARTE


Vor 32 Jahren kam es im Kraftwerk von Tschernobyl zur schwersten Atomkatastrophe der Geschichte. Doch in der radioaktiven Sperrzone herrscht keine Totenstille. Tausende Touristen strömen jedes Jahr zur Unfallstelle um eine einzigartige Sightseeing Tour zu erleben. Das Geschäft mit dem post-radioaktiven-Tourismus boomt.

Kamera HARRY SCHLUND  Schnitt NICO SCHLEGEL  Redaktion PETRA SCHMITT-WILTING

URUGUAY

Buch und Regie LARS BORCHERT und USCHI MÜLLER
2x 45 Minuten | ARTE-Entdeckung | 29.-30. Oktober 2018 auf ARTE


„Land östlich des Flusses der singenden, bunten Fische und Vögel“ bedeutet der Name Uruguay. Das Land zwischen Argentinien und Brasilien gilt als „warmes Herz“ Lateinamerikas. In drei Folgen zeigen wir, was es so einzigartig macht: Wir besuchen seine wichtigsten Städte, die stille weite Welt der Gauchos, das Meer und die Flüsse, die sich wie Adern durch Uruguay ziehen. Dabei treffen wir rund um Seen und Küstendörfer auf üppige Flora und Fauna sowie außergewöhnliche Menschen. Sie leben auf Weingütern, Estancias, betreiben Cafés und Bars oder arbeiten an einem der schönsten Theaterhäuser Lateinamerikas. Die große Überraschung dabei: Der deutsche und französische Einfluss auf Kultur und Kulinarik.

Kamera RALF LEISTL  Schnitt MARTIN SCHOMERS  Redaktion ANN-CHRISTIN HORNBERGER

 
 

Warenkorb

schliessen
Artikel Beschreibung Anzahl Betrag Löschen
Warenwert: 0,00 EUR
Versandkosten: 4,50 EUR
Gesamtbetrag: 0,00 EUR
Den Einkauf fortsetzen Bestellung bearbeiten

Rechnungsdaten

schliessen

Name



Rechnungsadresse






Weiter

Lieferadresse

schliessen

Name



Adresse






ZurückWeiter

Wählen Sie bitte eine
Zahlungsmethode aus

schliessen



ZurückWeiter

Bitte überprüfen Sie Ihre Bestellung

schliessen

Rechnungsadresse

 

Lieferadresse

 

Zahlungsart

 


Zusammenfassung der Bestellung

Die bestellte Ware wird versendet, sobald alle Artikel verfügbar sind.
Vorraussichtliche Lieferzeit: 2 - 5 Werktage.

Beschreibung Anzahl Betrag
Warenwert: 0,00 EUR
Versandkosten: 4,50 EUR
Gesamtbetrag: 0,00 EUR
Bestellung bearbeiten Bestellung abschicken

Vielen Dank für Ihren Einkauf

schliessen

Die bestellte Ware wird versendet, sobald alle Artikel verfügbar sind.
Vorraussichtliche Lieferzeit: 2 - 5 Werktage.