FLORIANFILMS

ULRICH TUKUR

BLICK HINTER DEN SHOWMENSCHEN

Buch und Regie EVA GERBERDING
52 Minuten | 2019


Ulrich Tukur ist eine Ausnahmepersönlichkeit voller Tatendrang. Ein charmanter Tausendsassa, der schauspielert, singt, Akkordeon spielt, schreibt – und der sehr überzeugend auch das Böse darstellen kann. Kritiker und Publikum lieben ihn, seine Energie, seinen Charme. Nun schreibt er seinen ersten Roman, der zur Buchmesse 2019 erscheint – ein Verwirrspiel zwischen Frankreich und Deutschland. Der Film begleitet Ulrich Tukur durch Deutschland, Frankreich und Italien und blickt hinter den Showmenschen.

Kamera JENS SCHADE  Schnitt FRITZ BUSSE

AGATHTA CHRISTIE

THE QUEEN OF CRIME

Buch ANNA STEUBER  Regie ANDRÉ SCHÄFER
ARTE Dokumania | 23. September 2018 auf ARTE


Agatha Christie: Keine andere Schriftstellerin kann so viele Superlativen für sich verbuchen wie sie. Sie ist die Begründerin des modernen britischen Kriminalromans und die meistverkaufte und meistübersetzte Autorin aller Zeiten. Doch wer verbirgt sich hinter diesen Rekorden? Der Film begibt sich auf eine biografische Spurensuche und Stück für Stück entsteht dabei das Portrait einer reiselustigen, wissbegierigen, unkonventionellen und doch tradiotionsbewussten Frau, die die Menschen – vor allem ihre britischen Landsleute – und ihre Befindlichkeiten wie kaum eine zweite verstand. Und die mit ihren Figuren Hercule Poirot und Miss Marple Kriminalermittler für die Ewigkeit erschaffen hat.

Kamera ANDY LEHMANN  Schnitt BIRGIT HEMMERLING  Redaktion Mechtild Lehning

DAS ERBE DER RÖMER

EINE FÜNFTEILIGE REIHE

Buch und Regie WILM HUYGEN
5*26 Minuten | 19.-23. November 2018 auf ARTE


In unserer Reihe „Das Erbe der Römer“ besuchen wir zusammen mit dem Fotografen Alfred Seiland fünf europäische Regionen, die bis heute von ihren römischen Spuren geprägt sind. Der Österreicher ist für sein Projekt „Imperium Romanum“ auf der Suche nach Bezügen zwischen Antike und Gegenwart und jagt damit der Frage nach unserer gemeinsamen europäischen Identität nach.

Kamera HARRY SCHLUND  Schnitt MARTIN SCHOMERS  Redaktion LINDE DEHNER

DICHTER DRAN!

Staffel 2

Buch HARTMUT KASPER  Regie MARKUS AUGÉ
6*10 Minuten | WDR/Planet Schule | Winter 2018


Es gibt keinen offiziellen Kanon deutschsprachiger Literatur an bundesdeutschen Schulen oder Universitäten. Allerdings haben die Bundesländer durch die Benennung von Werken, die in der Qualifikationsphase der Oberstufe bis zum Abitur zu lesen sind, etwas wie einen literarischen Minimalkonsens eingeführt, die so genannte Obligatorik.

In der Regel umfasst diese Obligatorik für den Deutschunterricht ein bis zwei Dramen, ein bis zwei epische Texte und eine bis zwei Lyrikreihen, diese Reihen stammten in den letzten Jahren bevorzugt aus den Epochen Barock, Romantik und Expressionismus.

In sechs kurzen Episoden geben wir eine für beide Leistungsniveaus gleichwertige Einführung in Leben und Werk der Autorinnen und Autoren.

Kamera HARRY SCHLUND  Redaktion STEFANIE FISCHER | DANIELA HINDEMITH

Georgien erzählt

Streifzüge mit Nino Haratischwili

Buch und Regie EVA GERBERDING
52 Minuten | 10. Oktober 2018 auf ARTE


Die georgische Autorin und Dramatikerin Nino Haratischwili hat mit ihrem preisgekrönten Roman „Das achte Leben“ ein international vielbeachtetes Abbild ihrer Heimat im Umbruch geschaffen. 2018 ist Georgien Ehrengastland auf der Frankfurter Buchmesse. Zusammen mit Nino Haratischwili entdecken wir Georgien und seine Literaturszene, treffen Lasha Bugadze, Archil Kikodze, Nana Ekvtimishvili, Dato Turaschwili und Zaza Burchuladze, die alle auf der Frankfurter Buchmesse 2018 vertreten sein werden.

Kamera JENS SCHADE  Schnitt ANJA THEISMANN  Redaktion MONIKA SCHÄFER  Leitung ULRIKE DOTZER

HERZENSBRECHER

Buch HARTMUT KASPER  Regie ANDRÉ SCHÄFER
52 Minuten | Radio Bremen/ARTE | 27. Juli 2018 auf ARTE


Die Liebe ist, wie es heißt, eine Himmelsmacht. Aber auch auf der Erde feiert sie manchen sichtbaren Erfolg, nicht zuletzt im Buch- und Zeitschriftenhandel. So gibt es – neben Krimi, Kochbuch und Fantasy – kaum ein Genre, das seit den Zeiten von Adam und Eva so erfolgreich ist wie der Liebesroman. Vielleicht ja, weil er die Eigentümlichkeiten dieser anderen Genres in sich vereint: voller Zauber und magischer Momente, nach bewährten Rezepten verfasst (dabei mit eigenen Noten versehen), und spannend wie ein Krimi, komplett mit Opfer und Täter.
Nur dass der Täter hier keine Gesetze, sondern Herzen bricht.

Kamera ANDY LEHMANN | JENS SCHADE | MARTIN PARET  Schnitt BIRGIT HEMMERLING  Redaktion MECHTILD LEHNING

 
 

Warenkorb

schliessen
Artikel Beschreibung Anzahl Betrag Löschen
Warenwert: 0,00 EUR
Versandkosten: 4,50 EUR
Gesamtbetrag: 0,00 EUR
Den Einkauf fortsetzen Bestellung bearbeiten

Rechnungsdaten

schliessen

Name



Rechnungsadresse






Weiter

Lieferadresse

schliessen

Name



Adresse






ZurückWeiter

Wählen Sie bitte eine
Zahlungsmethode aus

schliessen



ZurückWeiter

Bitte überprüfen Sie Ihre Bestellung

schliessen

Rechnungsadresse

 

Lieferadresse

 

Zahlungsart

 


Zusammenfassung der Bestellung

Die bestellte Ware wird versendet, sobald alle Artikel verfügbar sind.
Vorraussichtliche Lieferzeit: 2 - 5 Werktage.

Beschreibung Anzahl Betrag
Warenwert: 0,00 EUR
Versandkosten: 4,50 EUR
Gesamtbetrag: 0,00 EUR
Bestellung bearbeiten Bestellung abschicken

Vielen Dank für Ihren Einkauf

schliessen

Die bestellte Ware wird versendet, sobald alle Artikel verfügbar sind.
Vorraussichtliche Lieferzeit: 2 - 5 Werktage.