HOME

FERNSEHTIPP

RE: URLAUB IN TSCHERNOBYL


Vor 32 Jahren kam es im Kraftwerk von Tschernobyl zur schwersten Atomkatastrophe der Geschichte. Doch in der radioaktiven Sperrzone herrscht keine Totenstille. Tausende Touristen strömen jedes Jahr zur Unfallstelle um eine einzigartige Sightseeing Tour zu erleben. Das Geschäft mit dem post-radioaktiven-Tourismus boomt.

Urlaub in Tschernobyl wird am 25. April 2019 um 19.40 Uhr auf Arte wiederholt.

KINOSTART

AUCH LEBEN IST EINE KUNST - DER FALL MAX EMDEN


Am 11. April 2019 ist es endlich soweit: Unser Film AUCH LEBEN IST EINE KUNST - DER FALL MAX EMDEN feiert um 20:00 Uhr im Abaton Kino in Hamburg seine Premiere:

Am 25. April 2019 ist dann offizieller Kinostart.

Max Emden, Spross einer großen jüdischen Kaufmannsfamilie aus Hamburg, macht sein Geld Anfang des 20. Jh. mit der Erfindung moderner Kaufhäuser – verlässt Deutschland jedoch 1927 im Klima des aufkommenden Antisemitismus. Der Film erzählt seine schillernde Lebensgeschichte, aber er ist viel mehr: Ein Krimi um Schuld und Wiedergutmachung, um Enteignung und Kunstraub.

FESTIVAL

YOU*LL NEVER WALK ALONE & AGATHA CHRISTIE - QUEEN OF CRIME


Wir freuen uns sehr darüber, dass gleich zwei unser Filme für das Filmfestival Master of Art ausgewählt wurde. YOU*LL NEVER WALK ALONE wird in der Kategorie Music and Dance und der Film AGATHA CHRISTIE - QUEEN OF CRIME in der Wettbewerbskategorie Literatur antreten.

Das Festival findet vom 5. bis 25. April 2019 in den bulgarischen Städten Sofia, Plovdiv und Varna statt.

Weitere Infos zum Festival unter: www.masterofartfilmfestival.com

FESTIVAL

AUCH LEBEN IST EINE KUNST – DER FALL MAX EMDEN


Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Film AUCH LEBEN IST EINE KUNST - DER FALL MAX EMDEN in diesem Jahr auf dem Stranger Than Fiction Dokumentarfilmfestival gezeigt wird. Der Film läuft ab dem 26. Januar 2019 in Essen, Bochum, Köln und Duisburg – jeweils mit Filmgesprächen im Anschluss.

Termine
26. Januar in Essen und Bochum
27. Januar in Köln
5. Februar in Duisburg

Weitere Festivalinfos unter: www.strangerthanfiction-nrw.de 

AUSZEICHNUNG

Paralel Vision Festival


Wir freuen uns unglaublich über den Gewinn und die Auszeichnung als Best Film 2018 unseres Films YOU*LL NEVER WALK ALONE beim Paralel Vision Festival Belgrade-Serbia.

Das belgrader Subkulturfestival wurde 2010 aus der Notwenigkeit der Bestätigung alternativer Populärkultur geboren. Seither ist es das Ziel, ein Modell der interkulturellen Zusammenarbeit und verschiedener sozialkultureller Formen zu fördern. Auch in Zeiten der allgemeinen Beschleunigung und Globalisierung will das Festival so viel wie möglich dafür tun, um wieder rückwärts auf das Rad zu steigen um an die Stadt und die Kreativität ihrer Bewohner zu erinnern.

FERNSEHTIPP

DAS ERBE DER RÖMER


In unserer Reihe „Das Erbe der Römer“ besuchen wir zusammen mit dem Fotografen Alfred Seiland fünf europäische Regionen, die bis heute von ihren römischen Spuren geprägt sind. Der Österreicher ist für sein Projekt „Imperium Romanum“ auf der Suche nach Bezügen zwischen Antike und Gegenwart und jagt damit der Frage nach unserer gemeinsamen europäischen Identität nach.

Fototermin in Südfrankreich
Montag, 19. November 2018, 17.00 Uhr

Fototermin am deutschen Limes
Dienstag, 20. November 2018, 17.00 Uhr

Fototermin an der Donau
Mittwoch, 21. November 2018, 17.00 Uhr

Fototermin auf dem Balkan
Donnerstag, 22. November 2018, 17.55 Uhr

Fototermin am englischen Hadrianswall
Freitag, 23. November 2018, 17.00 Uhr

jeweils auf ARTE

 

Login