• Image description
  • Image description
  • Image description
  • DIE NAZIS, DIE FOTOGRAFIE UND DER RABBI

    COMING SOON

    Dokumentarfilm 2023 2 x 45Min Min.

    Mit Leica-Kameras wurden Fotos gemacht, die jeder kennt; für viele namhafte Fo-tografen waren und sind sie unverzichtbares Arbeitsgerät. Barbara Klemm sagte, die Leica sei „wie ein kleines Juwel“, Rene Burri nannte sie „ein grandioses Schieß-werkzeug“, Herlinde Koelbl dokumentierte mit ihr die „Gesichter der Macht“ im Allgemeinen und das Angela Merkels im Besonderen. Der Zweiteiler erzählt die Geschichte der Leica und wie sie die Fotografie verän-derte – und davon, wie Ernst Leitz II während des Nationalsozialismus zahlreichen Jüdinnen und Juden zur Flucht verhalf; eine Geschichte, die erst vor kurzer Zeit von einem amerikanischen Rabbiner entdeckt wurde.

    BUCH
    Claus Bredenbrock
    REGIE
    Claus Bredenbrock
    BILDGESTALTUNG
    Andy Lehmann
    MONTAGE
    Johannes Hiroshi Nakajima
    TON
    Joren Desmidt, Jerome Huber, Maximilian Pellnitz
    MUSIK
    Ritchie Staringer
    TONMISCHUNG
    Keve Zvolenszky
    FARBKORREKTUR
    Nnb
    SCHNITTASSISTENZ
    Aksana Dijkstra
    PRODUKTIONSLEITUNG
    Oliver Lau
    PRODUCER
    Jascha Hannover
    PRODUZENT
    André Schäfer
    REDAKTION
    Linde Dehner

    ERWEITERTE CREDITS